Frühstücks Proteinriegel | Dein Mountain Snack

Schon seit dem Start von Pura Paleo, haben wir uns verliebt in die Rezepte von Nina Danuser! Denn mit viel Liebe zubereitet, ist hinter jeder Rezeptur eine Überlegung welche einem mehr Kraft, wie auch vielerlei reichhaltige Naturstoffe schenkt! Mit dem Motto „back to the roots“ liegt es Nina daher sehr am Herzen saisonale und vor allem gesunde Zutaten in neue, unglaubliche einzigartige Leckereien zu zaubern. Da der Winter schon deutlich spürbar ist, hat sich Nina einmal mehr die Zeit genommen, für unsere Winter Guide Leserinnen einen leckeren Mountain Snack zu kreieren. Schnell zubereitet und einfach im Gefrierfach haltbar, schenkt sie uns Einblick in die Zutaten des Frühstücks Proteinriegels wie auch die Anleitung für deine persönliche Umsetzung – ran an die Schüssel und Los!

Foto: Nina Danuser | Pura Paleo

Zutaten:
1 Tasse Haferflocken (glutenfrei)
1 Tasse gehackte Nüsse (Cashews, Mandeln, … )
1 Tasse Cerealien (Cornflakes, Amaranth Pops, … )
1 Tasse Trockenfrüchte (Rosinen, Datteln, Feigen, … )
½ Tasse Cacaonips
2 EL  Kokosnussflocken
2 Prisen Meersalz
*2 EL Proteinpulver (*optional)
1 reife mittelgrosse Banane
1 EL Kokosnussöl
1 EL Süssungsmittel (Dattelsirup, Ahornsirup, … )
1 EL Nussbutter (Mandelbutter, Cashewbutter, … )
1 TL Vanillepulver / Gewürze je nach Geschmack

 Foto by: Nina Danuser 

Anleitung:
1. Mische in einer Schüssel die trockenen Zutaten zusammen. Anschliessend pürierst du mit einem Standmixer die feuchten Zutaten.
2. Danach die beiden Mischungen miteinander gut vermengen bis eine kompakte Masse entsteht. Daraus kannst du nun deine Riegel formen.
3. Drücke dafür die Masse fest in ein rechteckiges Gefäss mit Backpapier. Es ist einfacher daraus Riegel zu schneiden, wenn du die Masse vorher luftdicht verpackt in den Tiefkühler, für etwa 30 Minuten stellst.
4. Bewahre diese Riegel im Tiefkühler auf. So sind sie mehrere Wochen problemlos haltbar. Aus der Masse kannst du auch Kugeln formen – ganz nach deinen Wünschen.

Mehr Rezepte von Nina Danuser (Pura Paleo) findest du hier:
Instagram – @purapaleo | Webseite – pura-paleo.com


Comments are closed.

X