Schon unglaublich, wir geben uns alle Mühe den Abfall zu trennen und möglichst nachhaltig zu leben, wenn es jedoch zu unseren Kosmetikprodukten geht haben wir noch einiges zu lernen! Den lasst uns ehrlich sein, gerade als Frau besteht die Gefahr umso mehr zu versinken in allerlei Wohlfühle «must haves» . Die Gründerin von Freda, Affi, hat sich über längere Zeit mit dieser Thematik befasst, wobei sie schockiert feststellen musste, das die Verarbeitung und Materialien der bestehenden Tampons und Binden alles andere als Zeitgerecht sind!

Wir sind der Meinung, dass wir mehr als nur ein Abonnementdienst für einen Zeitraum sind. Wir möchten ein Treffpunkt für gesundheits- und sozialbewusste Frauen sein, die die Welt sowohl bei den Produkten für die Periode als auch bei der Periode selbst verändern wollen – als natürlichen und gesunden Prozess.

Doch was macht Freda so einzigartig und besser?
Die Produkte enthalten keine Chemikalien ohne Kompromisse bei Schutz und Komfort. Die Tampons bestehen aus 100% zertifizierter Bio-Baumwolle und sind biologisch abbaubar, hypoallergen und frei von Chemikalien und synthetischen Fasern, die üblicherweise in Tampons vorkommen nachwachsende Rohstoffe. Die Pads oder auch Binden enthalten zu 100% umweltfreundliche und nachwachsende Materialien. Dazu sind faire und nachhaltige Arbeitsvorgänge gesichert! Ein kleiner «game changer» der zeigen soll das es nicht nur wichtig ist wie man sich ernährt und aktive im Leben steht, viel mehr auch mal daran denkt was man in seinen Körper monatlich einfügt und welchen Einfluss hier eine kleine Veränderung haben könnte. Dazu gibt es die Möglichkeit ein Abonement zu lösen, in welchem man monatlich sein Freda Paket direkt nach Hause erhält!


Auf dem direkten Weg zu Freda – Klick Hier!