Vom 16. bis 21. Januar 2017 finden die LAAX OPEN 2017 statt. Ein Snowboard Event vom Feinsten, eine Veranstaltung mit den aktuell besten Contestfahrern der Welt, mit Snowboard Ikonen, Heroes und Newcomern. Eine logische Konsequenz der LAAX Geschichte, den sogenannten LAAX roots. Weltklasse Rider wie die amtierenden Olympiasieger Iouri Podladtchikov und Jamie Anderson oder Vorjahressieger Mark McMorris und Ayumu Hirano sind Garanten für ein hochkarätiges sportliches Ereignis. Komplettiert wird das Freestyle-Lifestyle Erlebnis mit Konzerten, Kunst und Kulinarik.
 
Eine Woche lang beleben das freestyle-affine LAAX noch zusätzlich 200 Profi-Snowboarder und Snowboarderinnen aus 22 Ländern, die am Crap Sogn Gion in den Disziplinen Slopestyle und Halfpipe starten. Sie beginnen mit der Qualifikation, steigern ihre Performances in den Halbfinals, um schliesslich die Endrunde zu erreichen, in der es um Titel, Ruhm und Weltcup-Punkte geht. Abheben, Rotationen, Luftstand, alles easy, alles atemberaubend, Technik, Style, Kreativität. Da erleben die LAAX OPEN ihren sportlichen Höhepunkt. Die Finals der Damen und Herren finden am Freitag, 20.1.2017, im Slopestyle und am Samstag, 22.1.2017, in der Halfpipe statt. Mehr Infos unter: KEEP YOURSELF POSTED HERE!

LAAX OPEN 2016, Halfpipe Finals Men

LAAX OPEN 2016, Halfpipe Finals Men

LAAX OPEN 2016, Slopestyle Semifinals Men

LAAX OPEN 2016, Slopestyle Semifinals Men