„Seit klein auf habe ich mein Vorbild, mein grosser Bruder gab mir schon immer den gewissen push an mich zu glauben und meine Passion zu leben!“ Ein CHIXX aus Einsiedeln die es in sehr kurzer Zeit geschafft hat mich zu beeindrucken. Bei jeder Frage mehr die ich Cindy gestellt habe, spürte man mit wie viel Liebe sie auf ihrem Board steht. Ein natürliches lächeln das Lust auf mehr macht und einmal mehr zeigt wie viel Freude und Leidenschaft hinter einem Sport steckt. An einem der letzten heissen Sommer Tage am See hat sie mir ein bisschen mehr von sich verraten. Dan mal LOS, „Lets get to know Cindy Kälin“!

IMG_cindy kaelinrightcut1

Wie hat das alles gestartet Cindy?

Ich wohne seit klein auf in Einsiedeln, die Liebe zu den Bergen wurde mir daher glaube ich, in die Wiege gelegt! Als mein Bruder dann das erste Mal auf dem Snowboard stand wollte ich das natürlich auch, dass ist jetzt auch schon 15 Jahre her. Er hat mich mitgezogen, mir gezeigt wie man spass in dem Park haben kann und von da an habe ich jede freie Minute auf dem Berg verbracht!

Das heisst dein Bruder gab dir den Push im Snowboarden?

Das kann man so sagen, jedoch auch Freunde von der Schule und natürlich die Allgemeine Crew die in dem Hoch-Ybrig unterwegs ist!

 

Was war dein bestes Erlebnis in den letzten Jahren?

Was mir spontan in den Sinn kommt ist das „meeting“ mit dem ganzen Snowboard Garage Team.  Wir hatten so viel Spass und alle hatten einfach den perfekten Tag zusammen! Ich denke die kleinen Erfolge machen die Besten Tage aus, wie auch ein „Drop in“ in eine frisch verschneite Berglandschaft.

Hast du spezielle Ziele für den kommenden Winter?

Natürlich möchte ich an mir arbeiten und noch besser werden, dazu auch den einen oder anderen Contest fahren! Ganz viel Zeit in der Backcountry verbringen und mich da noch ein bisschen optimieren.

Gibt es ein Tipp den du an die CHIXXS da draussen hast?

JUST DO IT! Denn auch ich muss oft meinen „inneren Schweinehund“ überwinden, sei selbstbewusst und mach das was dir Spass macht!

Nebst all dem Snowboarden wie war eigentlich dein Sommer?

Ich hatte einen super Sommer, seit noch nicht so langer Zeit surfe ich.  Dieses Jahr war ich für mehrere Wochen in Bali, die Zeit dort hat mir in vielen Hinsichten geholfen. Der Kontrast zwischen arm und reich, wie auch die extrem schöne Natur in Verbindung mit dem Surfen zeigte mir einmal mehr wie Wichtig es ist das Leben zu geniessen.

Zum Schluss, gibt es einen Lieblings Track zum Snowboarden?

Ich liebe es die Natur zu hören, gerade in der Backcountry finde ich es Wichtig alles zu hören was rund um mich herum passiert! Wenn ich jedoch einen kleinen „push“ brauche drücke ich auf Play und höre….

 

cindykaelin12403165_n

Sponsoren: Snowboard Garage, Roxy, Union