Ein Müsli-Muss: Früchte
Trockenobst und frische Früchte sind das gesunde Sahnehäubchen für Ihr Top-Müsli. Probieren Sie doch mal 100 g getrocknete Sauerkirschen. Sie sind saftig, süß und reich an gesundheitsfördernden Anthocyanen. Für ein exotisches Frühstück mischen Sie 40 g Mangochips unter die Basis. Sie enthalten viel Betakarotin und Vitamin C und sorgen für einen fruchtig-aufregenden Genuss. Das Müsli-Rezept ergibt 750 g Basismischung für etwa 15 Portionen (à 195 kcal). Geben Sie dazu Milch, Joghurt, Kefir oder Saft. Und natürlich immer frische Früchte der Saison (z.B. Beeren, Äpfel, etwas Banane) – je bunter, desto besser. Auch lecker: etwas Kompott oder Mus untergemischt.

Mixen Sie los – und Sie werden sich beim Zubettgehen schon auf ihr  Frühstücks-Müsli am nächsten Morgen freuen!

Millet-Porridge-2-730x1025