Eine TRANSITION oder Veränderung in der heutigen Lage ist unglaublich entscheidend und der Schlüssel zu diesem so wichtige Beitrag für das grosse Ziel, einer Klimaneutralen Welt. Oy – ein Brand mit Herz, setzt sich für ihren Beitrag schon länger mit ein und ist Vorbild für viele weitere Bewegungen. Doch Veränderung benötigt Mut, Mut für neue Materien, Mut für neue Verarbeitungen und vor allem Mut sich dieser so grossen Aufgabe zu stellen. Für Zelia Zadra jedoch ist dieser Schritt selbstverständlich, vielleicht sogar schon notwendig. Den mit ihrer Liebe zum Meer und den Wellen, stellt sie sich dieser Aufgabe in Form einer Herzensangelegenheit.

„Wusstest du, dass wir bis 2019 mehr als 6,2 Milliarden Tonnen Plastikmüll erzeugt haben? Noch heute werden gerade mal 14% des Plastikabfalls recycelt, 40% davon kommen auf Mülldeponien und 14% werden verbrannt. Die restlichen 32% landen in der Umwelt, in den Meeren und anderen Gewässern oder werden unkontrolliert deponiert oder verbrannt.“

Text von oysurf.com



Become one with the ocean.

Das Thema Meeresverschmutzung und die Auswirkung auf den Klimawandel liegt Oy sehr am Herzen. Bei der Entwicklung und Gestaltung der Surf und Bademode hält sich Zelia daher an ihr 3R Prinzip: REDUCE – REUSE – RECYCLE. Also ein Endprodukt herzustellen, welches der Natur so wenig wie nur möglich schadet, dabei jedoch die Funktionalität zu garantieren die wir beim Surfen suchen. Klick hier für die detaillierte Ansicht der Nachhaltigkeit von Oy.

AESTHETICS

„Sind wir ehrlich, wie schön wäre es, wenn wir unseren Alltag und Kollektionen ausschließlich mit Sommer, Sonne, easy Surf Lifestyle bespielen könnten. Aber die Fakten verlangen eine andere Sprache: Auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche schwimmen bis zu 18.000 unterschiedliche Plastikteile. Das hat zur traurigen Folge, dass jährlich über 135.000 Meeressäuger sterben und sogar 1 Million Meeresvögel ihr Leben deswegen verlieren.“

Text von oysurf.com

Oy möchte diese Themen nicht mehr ausklammern, wobei in der neuen Kollektion AESTHETICS ein Print entstanden ist mit einem melancholischen Ton. Abgeleitet von dieses von uns verursachten farbig schimmernden Ölfilmen auf der Wasseroberfläche, dieser ineinander fliessenden Wellenformen in bräunlich und gelblichen Farbtönen. Ein Sinnbild das für die Verschmutzung steht! Diese Kollektion ist also eine konstante Erinnerung daran, dass die Vielfalt der Natur keine Selbstverständlichkeit ist. Werde darum auch du zur Botschafterin, indem du die Geschichte hinter Oy erzählst und damit mehr Bewusstsein und Aufmerksamkeit schaffst!

Für jedes verkaufte Produkt aus der Transition Kollektion spendet Oy 1 SRF/EURO an die Initiative cleanoceanproject.org!

Wir sagen in diesem Sinn von Herzen Danke Oy und Danke Zelia für deinen Mut und diesen so wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Die ganze Kollektion wie auch alle weiteren Produkte findest du auf oysurf.com!

Fotos von Mirjam Kluka mit Jil und Sanda.