Wir kennen es alle, kaum hat der Winter gestartet düsen wir alle los Richtung Berge vergessen jedoch rasch die Vorbereitung dazu. Von 0 auf 100, nicht die beste Idee den beim Snowboarden brauchen wir trotz allem viele Muskeln die wir durch das ganze Jahr fit halten wollen. Mit nur 30 Minute 2 Mal in der Woche ist schon viel getan, dazu nimmst du dir Zeit für deinen eigenen Körper und kannst für einen Moment ganz für dich sein. Wir zeigen dir wie dein Workout aussehen könnte, mach dich Fit für das ganze Jahr für mehr Spass auf deinem Board!

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-46-41

SQUADS

AUSGANGSPOSITION-/ ENDPOSITION:

  • HÜFTBREITER STAND
  • HÄNDE IN DER TAILLE AUFGESTÜTZT
  • BAUCH LEICHT ANGESPANNT
  • WIRBELSÄULE IN NEUTRALER – 0 – STELLUNG

AUSFÜHRUNG

  • KNIE UND HÜFTE BEUGEN UND STRECKEN. ZURÜCK IN DIE AUSGANGSLAGE (VGL. AUF STUHL ABSITZEN BZW. AUFSTEHEN)
  • OBERSCHENKEL UND KNIEGELENKE BLEIBEN WÄHREND DER GANZEN BEWEGUNG PARALLEL
  • RÜCKEN UND KOPF BILDEN WÄHREND DER GANZEN ÜBUNG EINE LINIE

TIPP:   INTENSIVIERE DIE ÜBUNG MIT ZWEI TRINKFLASCHEN GEFÜLLT MIT WASSER!

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-11-36

HULL MUSCLE

AUSGANGSPOSITION:

  • RÜCKEN FLACH AUF DEM BODEN
  • BEINE ANGEWINKELT 90°
  • ARME SEITLICH AUSGESTRECKT

AUSFÜHRUNG:

  • BEINE ZUSAMMEN HALTEN UND SEITLICH RICHTUNG BODEN SENKEN
  • KURZ VOR DEM BODEN STOPPEN UND WIEDER ZUR MITTE ZURÜCK
  • RUMPF BLEIBT STABIL
  • 5 BIS 10x | PRO SEITE

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-15-20

ELLBOW PLANK WITH LEG PULL

AUSGANGSPOSITION -/ ENDPOSITION:

  • UNTERARMSTÜTZE, WOBEI KOPF, BRUSTKORB UND BECKEN EINE LINIE BILDEN
  • ELLBOGEN IM 90° WINKEL AUFGESTÜTZT
  • BAUCH IST ANGESPANNT

AUSFÜHRUNG:

  • ALTERNIERENDES ANZIEHEN DER KNIE RICHTUNG ELLBOGEN
  • RUMPF BLEIBT DABEI STABIL UND VERÄNDERT SICH NICHT IN DER POSITION
  • 5x PRO SEITE

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-16-53

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-18-03

FLAMINGO

AUSGANGSPOSITION- / ENDPOSITION

  • STAND AUF EINEM BEIN, BALANCE HALTEN, ANDERES BEIN LEICHT ANGEWINKELT
  • DAS STANDBEIN SOLLTE IMMER LEICH GEBEUGT BLEIBEN UND STABIL SEIN
  • HÄNDE IN DER TAILLE AUFGESTÜTZT
  • BLICK NACH VORNE

AUSFÜHRUNG

  • SENKEN DES OBERKÖRPERS NACH VORNE
  • BALANCE IM STAND, KNIE HALTEN UND STABIL BLEIBEN
  • NUR SO WEIT GEHEN WIE DAS KNIE STABIL BLEIBT
  • 5 BIS 10x | PRO SEITE

TIPP:   FOKUSSIERT EUCH AUF ETWAS DAS IHR VOR EUCH AUFHEBEN MÖCHTET!

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-20-16

FLAMINGO

AUSGANGSPOSITION- / ENDPOSITION

  • STAND AUF EINEM BEIN, BALANCE HALTEN, ANDERES BEIN LEICHT ANGEWINKELT
  • DAS STANDBEIN SOLLTE IMMER LEICH GEBEUGT BLEIBEN UND STABIL SEIN
  • HÄNDE IN DER TAILLE AUFGESTÜTZT
  • BLICK NACH VORNE

AUSFÜHRUNG

  • SENKEN DES OBERKÖRPERS NACH VORNE
  • BALANCE IM STAND, KNIE HALTEN UND STABIL BLEIBEN
  • NUR SO WEIT GEHEN WIE DAS KNIE STABIL BLEIBT
  • 5 BIS 10x | PRO SEITE

TIPP:   FOKUSSIERT EUCH AUF ETWAS DAS IHR VOR EUCH AUFHEBEN MÖCHTET!

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-22-37-1

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-22-49

STRECHING | RELAXATION

AUSGANGSPOSITION

  • BEIDE KNIE NEBENEINANDER AUF DER MATTE
  • BEQUEME POSITION

AUSFÜHRUNG

  • OBERKÖRPER NACH VORNE LEGEN
  • HÄNDE NACH VORNE AUSSTRECKEN
  • ANGENEHME POSITION FINDEN
  • 20 BIS 60 SEKUNDEN GENIESSEN

TIPP:   NACH EINEM TAG AUF DEM BERG LOHNT ES SICH, KURZ SICH SELBST UND DIE MUSKELN ZU ENTSPANNEN!

bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-25-15

NACH DER AUSFÜHRUNG ALLER ÜBUNG STARTEST DU WIEDER VON VORNE! STEIGERE DEIN WORKOUT IN DEM DU DIE ÜBUNGEN VERMEHRFACHST!